Wir verwenden für die Gestaltung der Webseite nur die dafür unbedingt notwendigen Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Das Unternehmen / Zur Person

Von Eur. Phys. Dipl.-Ing Alfred Mörx, Jahrgang 1958, als Ingenieurbüro für Physik im Jahr 2001 mit der Zielsetzung gegründet, als kleines, spezialisiertes Unternehmen exzellente Dienstleistungen in den Bereichen Forschung und Beratung zu erbringen.

Auf die Anforderungen der Klienten abgestimmte Workshops und Lehrgänge zu ausgewählten Themen der Schutz- und Sicherheitstechnik sowie zur praxisnahmen Anwendung der Inhalte des europäischen technischen Rechts runden die Aktivitäten von diam-consult ab.

 

Alfred Moerx diam consult 03

Alfred Mörx

Mitglied des OVE sowie der IEEE Reliability Society
Mitglied der New Yorker Akademie der Wissenschaften (NYAS)
Eingetragen in das Register der Europäischen Physiker; Mulhouse, France

Ausführliche Informationen zu Alfred Mörx finden Sie hier

Studien/Weiterbildung

Technische Physik (Technische Universität Wien); Fachdidaktik (Universität Wien); Weiterbildung zum personzentrierten Berater nach C. Rogers an der Nikolaus Cusanus Akademie Brixen und an der Akademie des Instituts für Personzentrierte Studien in Wien.

 

Aktuelle Projekte

  • Beratung und Training von Unterneh­mern, Führungskräften und Organisationen im Fach­gebiet der Produkt- Prozess- und Anlagen­sicherheit
  • Mitarbeiter in zahlreichen nationalen, euro­päischen und internationalen Komitees für Zu­verlässigkeit, Produkt-, Prozess- und An­lagen­risiko
  • Lektor an der OVE-Akademie für das Fach­gebiet elektrotechnische Sicherheit
  • Konzeption, Durchführung und Auswertung von Lebensdaueruntersuchungen mecha­tro­nischer  Produkte und Systeme
  • Begleitung von Anlagenverantwortlichen bei der Konzeption und Durchführung von sicher­heitstechnischen Erst- und Wieder­holungs­­prüfungen elektrischer und mecha­tronischer Anlagen und Systeme
  • Begleitung von Anlagenverantwortlichen bei der Übernahme von neuen oder geänderten Anlagen(teilen); Vollständigkeitsprüfung von technischen Unterlagen nach den einschlägigen Richtlinien der Europäischen Union
  • Beratung und Begleitung bei der Durchführung von Konformitätsbewertungsverfahren (CE-Kennzeichnung)
Webdesign von inconcepts marketing & media | CMS von webanwendungen.at